Previous
Next

Thasos

Die Insel Thassos

Es ist bekannt das Thassos die nördlichste Insel im Ägäischen Meer ist und nah an der Küste von Ost-Mazedonien liegt. Es ist erwähnenswert das die Insel zum Verwaltungsbezirk Kavalla gehört. Auf Thassos befindet sich eine Gemeindeverwaltung in der Hauptstadt der Insel, der Gemeinde Thassos. Nach Angaben der Behörden wird die Größe der Insel auf etwa 393 km² geschätzt und die Einwohnerzahl liegt bei mehr als 13.500.

Thassos ist administrativ in neun Bezirke aufgeteilt: Kallirachi, Theologos, Sotiros, Rachoni, Prinos, Potamia, Panagia, Limenaria und Maries. Die Insel ist aufgrund ihrer geografischen Lage und leichten Erreichbarkeit eines der günstigsten Reiseziele in Mazedonien und ist auf dem Wege wichtigster Stützpunkt der Tourismus-Wirtschaft zu werden.

Außer dem Tourismus basiert  die Wirtschaft der Insel auf der Olivenernte, der Olivenölproduktion sowie der Herstellung von Pinienhonig. Durch ihr professionelles Engagement unterstützen auch die Fischer und Viehzüchter die wirtschaftliche Entwicklung der Insel.